item1
Groupstrip

Das Quintett

Repertoire

Audio

Video

Fotos

Kontakt

Home

Gegründet 2002 von Solo-Bläsern des Orchesters der Komischen Oper Berlin, ist das Bläserquintett KO⁵ schon eine feste Größe im Musikleben der Hauptstadt. Bereits zu DDR-Zeiten war die Tradition des kammermusikalischen Zusammenspiels in der Bläsergruppe dieses Orchesters international anerkannt; KO⁵ ist stolz darauf, diese Tradition weiterzuführen. In den letzten 10 Jahren hat das Ensemble zahlreiche Konzerte in Berlin, Brandenburg und ganz Deutschland gegeben.

Nachdem Gründungsmitglied Alexander Bader zu den Berliner Philharmonikern gewechselt ist, spielt KO⁵ seit 2008 in der Formation Christina Fassbender, Flöte; Nigel Shore, Oboe; Sebastian Lehne, Klarinette, Catherine Larsen-Maguire, Fagott; und Christian Müller, Horn.

Zusätzlich zu den klassischen Werken für Bläserquintett (Danzi, Reicha usw.), legt KO⁵ besonderen Wert auf das vielfältige Repertoire Nord- und Südamerikas (zum Beispiel die Bläserquintette von Samuel Barber, Elliott Carter und Heitor Villa-Lobos).

Neben der Konzerttätigkeit bietet KO⁵ intensive Kammermusikkurse für Ensembles an.

Zukünftige Projekte sind die Aufnahme sämtlicher Werke für Bläser von Heiter Villa-Lobos (zum 125. Geburtstag 2012) und Francis Poulenc (zum 50. Todesjahr 2013) auf CD.

Logotr72ppi125